CSU Fraktion im Münchner Stadtrat - Die christlich-soziale und liberale Großstadtpartei

Semesterticket großer Erfolg

Lange haben die Beteiligten um eine gangbare Lösung gerungen, seit dem Wintersemester 2013/14 gibt es nun auch in München ein Semesterticket, mit dem Studenten zu einem festen Betrag die Öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können. Über 100.000 Studenten haben das Angebot pro Semester angenommen; gut 70 Prozent davon haben auch das freiwillige Zusatzticket gekauft, mit dem sie 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag freie Fahrt im gesamten MVV-Netz erhalten. 

0 Kommentare

CSU erreicht Unterstützung für mobilitätseingeschränkte Personen

Erst wenn man selbst betroffen ist oder es einen direkten Angehörigen betrifft, wird einem bewusst, wie schwer es für mobilitätseingeschränkte Menschen ist, sich in der Münchner Innenstadt fortzubewegen. Viele Bereiche und vor allem der ÖPNV sind zwar inzwischen schon barrierefrei ausgebaut. Dennoch fällt es betroffenen Menschen schwer, sich in der Innenstadt auf den letzten Metern ihrer Reise ohne Hilfe fortzubewegen. 

0 Kommentare

CSU erreicht Kulturbudget für Heimatvertriebene

Die Stadträte Dr. Manuela Olhausen, Manuel Pretzl und Richard Quaas wollen die Kulturarbeit der Heimatvertriebenen fördern. Gemeinsam haben sie im Herbst 2014 im Münchner Stadtrat beantragt, im Kulturreferat ein Budget von 10.000 Euro jährlich zur Verfügung zu stellen. In den Haushaltsverhandlungen im Dezember konnten sie eine Mehrheit für ihr Anliegen gewinnen.

0 Kommentare
Menü schließen