Rahmenplanung innerstädtischer Isarraum

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Michael Kuffer

Stellungnahme des stv. Fraktionsvorsitzenden Stadtrat Michael Kuffer zum Entwurf des Planungsreferats „Stadt und Fluss – Rahmenplanung innerstädtischer Isarraum“:

„Das ist ein interessanter und spannender Entwurf. Wir haben uns immer für urbanen Flair an der Isar im Innenstadtbereich ausgesprochen: Wir wollen Leben und Fluss enger zusammen bringen und die über viele Jahrezehnte vernachlässigten Chancen, die die Isar zur Schaffung qualitätsvoller öffentlicher Räume bietet, endlich nutzen. Dazu gehört, neben den baulichen Verbesserungen, auch die (Wieder-) Belebung des Isarraumes mit Kultur, Gastronomie und auch Freizeitflächen. Nach vielen CSU-Anträgen in diese Richtung freuen wir uns als CSU natürlich besonders, dass nun endlich Bewegung in diese Überlegungen kommt. Dazu sind die vom Planungsreferat vorgelegten Überlegungen ein wichtiger Beitrag. 

Bis zur Umsetzungsreife sind freilich noch die Schnittstellen des Isarraumes mit den Verkehrsflächen sauber zu bearbeiten. Die Ludwigsbrücke ist eine Hauptader des Verkehrs auf der Ost-West-Achse. Auch das Westufer der Isar ist ein entscheidender und unerlässlicher Teil der Süd-Nord-Achse. Es muss der Nachweis erbracht werden, dass die Leistungsfähigkeit der Verkehrsachsen nicht beeinträchtigt wird; Verlagerungen sind allerdings möglich. Hier sind kreative Lösungen gefragt.“

Schreibe einen Kommentar