Statement zur Außenbereichssatzung für die Schwarzhölzlsiedlung

Hans Podiuk
Hans Podiuk

„Die Bewohner der sogenannten Schwarzhölzlsiedlung in Feldmoching können endlich aufatmen, denn heute hat der Planungsausschuss beschlossen, die Schwarzbausiedlung durch den Erlass einer Außenbereichssatzung zu legalisieren. Die während des Krieges entstandene Splittersiedlung sollte zunächst beseitigt werden, anschließend wollte die Stadt einen Bebauungsplanverfahren realisieren; was jedoch scheiterte. Aufgrund des hohen Wohndrucks in München leuchtet es vollkommen ein, diese Häuser jetzt zu legalisieren und moderate Erneuerungen und Erweiterungen zuzulassen. Alles andere wäre widersinniger Bürokratismus, der die Vorschriften über die Bedürfnisse der Menschen stellt“, sagt Stadtrat Hans Podiuk, Fraktionsvorsitzender der CSU-Fraktion.

Schreibe einen Kommentar