Bildungsbericht belegt: Berufliche Bildungsangebote in München sind erstklassig

Beatrix Burkhardt
Beatrix Burkhardt

Das Referat für Bildung und Sport hat heute in einer Pressekonferenz den „Münchner Bildungsbericht Berufliche Bildung 2017“ vorgestellt, der morgen im Bildungsausschuss bekanntgegeben wird. Die CSU-Fraktion ist erfreut über die vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangebote für Jugendliche in München.

Es gibt in München 205 berufliche Schulen und 75,9 % von insgesamt 62.643 Schülerinnen und Schüler besuchten im Schuljahr 2015/2016 eine städtische berufliche Schule. Die Stadt München hat damit eine beachtliche Steuerungsmöglichkeit der beruflichen Bildungsangebote. Der zuletzt 2014 aufgelegte Bildungsbericht liefert eine detaillierte Übersicht zu beruflichen Schulen, beruflicher Erstausbildung, beruflicher Weiterbildung, dem Erwerb allgemeinbildender Schulabschlüsse, Neuzugewanderten im beruflichen Ausbildungssystem sowie Herausforderungen und Perspektiven. Das in diesem Handbuch gezeichnete Bild der Rahmenbedingungen, Angebote und Möglichkeiten im Bereich beruflicher Bildung in München ist erfreulicherweise sehr positiv. Der Ausbildungsstellenmarkt bietet eine vielversprechende Ausgangssituation für den Übergang in Ausbildung und Arbeit.

0 Kommentare