CSU-Forderung erfüllt: Neue MVG-Wartehäusl – möglich durch Werbung

CSU-Forderung erfüllt: Neue MVG-Wartehäusl – möglich durch Werbung © VIGO.co / Fotolia
CSU-Forderung erfüllt: Neue MVG-Wartehäusl – möglich durch Werbung
© VIGO.co / Fotolia

Der Wirtschaftsausschuss hat geschlossen der Aufrüstung von 19 Bus- und Tram-Wartehäuschen mit Wechselwerbung zugestimmt. Die erhöhten Werbeeinnahmen dienen der Finanzierung von rund 250 neuen Wartehallen, die aufgrund baulicher Einschränkung größtenteils ohne Werbeflächen errichtet werden müssen.

Die Rechnung ist einfach: Damit sich die MVG-Wartehäuschen selbst tragen, werden sie mit Werbung finanziert. Können an neuen Standorten keine Werbeflächen montiert werden, müssen an anderer Stelle mehr Werbeeinnahmen eingefahren werden. Das ist möglich durch die Umrüstung auf Wechselwerbung. Die umlaufenden Plakate hängen bereits in vielen Bahnhöfen und ermöglichen mehr Werbeflächen an einer Stelle.

0 Kommentare

Antwort: Geldverschwendung an der Bushaltestelle in der Seybothstraße

Geldverschwendung an der Bushaltestelle in der Seybothstraße
Geldverschwendung an der Bushaltestelle in der Seybothstraße

 

Das Baureferat antwortet auf den Antrag von Stadtrat Manuel Pretzl und Stadtrat Dr. Reinhold Babor „Geldverschwendung an der Bushaltestelle in der Seybothstraße“ vom 07.07.2016:

 

Link zur Antwort des Baureferats

 

0 Kommentare

Antrag: Geldverschwendung an der Bushaltestelle in der Seybothstraße

Geldverschwendung an der Bushaltestelle in der Seybothstraße
Geldverschwendung an der Bushaltestelle in der Seybothstraße

Die Verlegung der Haltestelle der Buslinie 139 an der Ecke Seybothstraße/Autharistraße, die bisher am Straßenrand situiert ist, wird wie alle anderen Bushaltestellen in der Seybothstraße/Autharistraße weiter an den Straßenrand verlegt. Die in Bau befindliche Straßeneinengung wird rückgebaut.

Begründung:

3 Kommentare

Antrag: Änderung Linienverlauf Buslinie 51

Dr. Alexander Dietrich: Änderung Linienverlauf Buslinie 51
Dr. Alexander Dietrich: Änderung Linienverlauf Buslinie 51

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Buslinie 51 wird ab dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2016 in Richtung Moosacher Bahnhof nicht mehr durch die Netzerstraße, sondern über die Strecke Allacher Straße, Skagerrakstraße, Am Kapuzinerhölzl und Bauberger Straße zum Moosacher Bahnhof geführt. An der Schargenhofstraße und in der Bauberger Straße werden neue Haltestellen eingerichtet.

Begründung:

0 Kommentare

Neue Paulaner-Brauerei bekommt Busanschluss

Im Herbst will die neue Brauerei von Paulaner in Langwied den Betrieb aufnehmen. Damit die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz auch am äußersten westlichen Stadtrand mit dem Öffentlichen Nahverkehr erreichen können, haben sich Stadt und Paulaner zusammengefunden und werden eine Buslinie vom Pasinger Bahnhof über die Brauerei, über Langwied nach Lochhausen einrichten.

0 Kommentare