Statement von Stadtrat Manuel Pretzl zum Antrag „Bebauungsplan für das Bauvorhaben Traminer Straße 6 in Harlaching

Manuel Pretzl

„Trotz des gesteigerten Wohnungsbedarfs dürfen wir nicht sämtliche grünen Ecken der Stadt verbauen. Neben der Ausweisung von Neubaugebieten ist es genauso unser erklärtes städtebauliches Ziel, die schützenswerten Münchner Gartenstädte für kommende Generationen zu bewahren. Sie sind mit ihrem alten Baumbestand außerdem wichtig für das Stadtklima. Bauvorhaben, wie an der Traminer Straße in Harlaching, müssen daher besonders behutsam und mit Augenmaß geplant werden. Mit dem Instrument des Bebauungsplans soll die städtebauliche Struktur gleichsam geordnet und geschützt werden“, fordert Stadtrat Manuel Pretzl, Fraktionsvorsitzender der CSU-Fraktion.

0 Kommentare

Antrag: Bebauungsplan für das Bauvorhaben Traminer Straße 6 in Harlaching

Manuel Pretzl

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung wird beauftragt für das Bauvorhaben Traminer Straße 6 ein Bebauungsplanverfahren einzuleiten.

Begründung:

Die Umgebung des Bauvorhabens Traminer Straße 6 in Harlaching ist durch den Bestand an großen Gärten und dem wertvollen Baumbestand geprägt. Dieser Gartenstadtcharakter sollte im Zuge der städtebaulichen Ziele erhalten bleiben.
Das große Gartengrundstück an der Traminer Straße 6 in Harlaching stellt einen wichtigen Baustein in dieser fragilen Struktur dar.
Der Erhalt unserer Gartenstädte ist als genauso wichtig anzusehen, wie die Ausweisung von Neubaugebieten.
Das Instrument des Bebauungsplans soll die städtebaulichen Strukturen ordnen und schützen.

0 Kommentare

Antragspaket zum Sanierungsumsetzungskonzept der 
Städtisches Klinikum München GmbH

CSU will frei werdende Flächen für Medizin-Cluster nutzen, sinnvolle Kooperationen mit anderen Akteuren ermöglichen, die Errichtung von Senioren- und Pflegeheimen ernsthaft prüfen und damit insgesamt die medizinische Versorgung der Bevölkerung stärken

Mit einem Paket aus vier Anträgen wollen die CSU Stadträte Dr. Hans Theiss, Michael Kuffer, Eva Caim und Dr. Reinhold Babor auf das Sanierungsumsetzungskonzept für die Städtisches Klinikum München GmbH, das im Juli dem Stadtrat vorgestellt werden soll, entscheidenden Einfluss nehmen. Wie zwischenzeitlich schon bekannt geworden ist, wird es Umstrukturierungen und Umbaumaßnahmen an den verschiedenen Standorten der Städtischen Kliniken geben.

0 Kommentare