Ulrike Grimm mit Helene-Weber-Preis ausgezeichnet

Stadträtin Ulrike Grimm (l) mit Bundesministerin Manuela Schwesig (r)
Stadträtin Ulrike Grimm (l) mit Bundesministerin Manuela Schwesig (r)

Der Helene-Weber-Preis wird seit 2009 an erstmalig in ein Kommunalparlament gewählte Frauen verliehen, die sich mit innovativen Ideen und besonderem sozialem Engagement ausgezeichnet haben. Eine der diesjährigen Preisträgerinnen ist Stadträtin Ulrike Grimm, die am 11. Juni von Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, ausgezeichnet wurde. 

0 Kommentare