Nachhaltige Finanzpolitik für München

Haushalt2015CSU beantragt kurzfristig Schulden zu tilgen und mittelfristig die Investitionskraft für den Ausbau der notwendigen Infrastruktur zu schaffen

München geht es finanziell derzeit gut. Dank der florierenden Wirtschaft sprudeln die Steu­ern in die Stadtkasse. Für die CSU-Fraktion ist dies jedoch kein Grund, sich zurück zu leh­nen und die Gelder zu verteilen. Vielmehr steht die Überlegung im Vordergrund, wie die Fi­nanzmittel der Stadt jetzt klug gesteuert werden können. Vor diesem Hintergrund stellt die CSU-Fraktion heute einen Antrag, nach dem die Schulden der Stadt in den nächsten bei­den Jahren möglichst um mindestens 400 Mio. Euro abgebaut werden sollen. 

0 Kommentare

Infrastruktur ist Lebensqualität

CSU will mit ganzheitlichen Ansatz einen Paradigmenwechsel bei Stadtplanung
erreichen – Sozial- und Verkehrsinfrastruktur sowie Nahversorgung sollen für alle Stadtteile untersucht, überplant und verbessert werden – 125 Mio. Euro pro Jahr
zusätzliche Investitionen in Infrastrukturmaßnahmen gefordert

0 Kommentare