Antrag: Änderung Linienverlauf Buslinie 51

Dr. Alexander Dietrich: Änderung Linienverlauf Buslinie 51
Dr. Alexander Dietrich: Änderung Linienverlauf Buslinie 51

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Buslinie 51 wird ab dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2016 in Richtung Moosacher Bahnhof nicht mehr durch die Netzerstraße, sondern über die Strecke Allacher Straße, Skagerrakstraße, Am Kapuzinerhölzl und Bauberger Straße zum Moosacher Bahnhof geführt. An der Schargenhofstraße und in der Bauberger Straße werden neue Haltestellen eingerichtet.

Begründung:

0 Kommentare

Antrag: Einrichtung von Bodenampeln auch in München testen

Michael Kuffer
Michael Kuffer

Der Stadtrat möge beschließen:
1. Die Stadtverwaltung erarbeitet einen Vorschlag, wie mit der Einrichtung von Bodenampeln auch in München die Sicherheit im Bereich von Gleisanlagen erhöht werden kann.
2. Es werden jeweils 5 Stellen im Bereich sowohl der U-Bahn, als auch der Trambahn ausgewählt, an denen die Technik testweise erprobt wird.

Begründung:

0 Kommentare

Anfrage: Verantwortlichkeiten in der Verkehrspolitik – Dichtung und Wahrheit

Mobilität
Mobilität

In den letzten Wochen und Monaten gab es im Münchner Stadtrat, den Medien und der Öffentlichkeit eine breite Diskussion über die Münchner Verkehrspolitik, insbesondere über den Ausbau des ÖPNV und des Radverkehrs. Besondere Bedeutung gewinnt diese Debatte vor dem Hintergrund einer rasant wachsenden Stadtbevölkerung und der Überschreitung der Schadstoffgrenzwerte an einigen Messstellen. Dabei werden der Kooperation aus CSU und SPD Versäumnisse bzw. Verzögerungen vorgeworfen. In Wahrheit sind für die aktuelle Situation Aktivitäten und Unterlassungen in der vorherigen Amtsperiode verantwortlich.

Ich frage deshalb den Oberbürgermeister:

8 Kommentare

Infrastruktur ist Lebensqualität

CSU will mit ganzheitlichen Ansatz einen Paradigmenwechsel bei Stadtplanung
erreichen – Sozial- und Verkehrsinfrastruktur sowie Nahversorgung sollen für alle Stadtteile untersucht, überplant und verbessert werden – 125 Mio. Euro pro Jahr
zusätzliche Investitionen in Infrastrukturmaßnahmen gefordert

0 Kommentare