Pressemitteilungen
19. Dezember 2023

25.000 Euro für die Tiertafel: Stadtrat gewährt höheren Zuschuss auf Vorschlag der CSU/FW-Fraktion

Die Stadt bezuschusst die Arbeit der Münchner Tiertafel mit 25.000 Euro: Diese Entscheidung konnte die CSU/FW-Fraktion im Sozialausschuss erreichen.

Die Tiertafel unterstützt rund 700 bedürftige Menschen bei der Versorgung ihrer Hunde, Katzen und anderer tierischer Mitbewohner. Sie spricht vor allem Menschen an, die unvorhergesehen in Not geraten sind und denen aus Kostengründen die Trennung von ihrem geliebten Tier droht. Ursprünglich hatte die Stadt einen Zuschuss von 2400 Euro für die Tiertafel geplant. Auf Vorschlag der CSU/FW-Fraktion werden nun einmalig 25.000 Euro gewährt.

 

Alexandra Gaßmann, Stadträtin und sozialpolitische Sprecherin: „Jeder Mensch kann in Not geraten – und mit ihm auch sein Haustier. Wo jeder Euro zählt, wird die Ernährung von Hund und Katze plötzlich zum Problem. Futter und Tierarztkosten sind im Sozialhilfesatz nicht vorgesehen. Daher freut es mich umso mehr, dass wir bedürftigen Tierfreunden vor Weihnachten eine gute Nachricht überbringen können: Die Tiertafel wird mit 25.000 Euro von der Stadt unterstützt. Im großen Haushalt der Stadt ist das nur ein kleiner Posten, aber für Hunderte Menschen und ihre Tiere ist es eine große Hilfe.“

Teilen
nach oben