SERVUS!

Herzlich Willkommen bei der CSU-Stadratsfraktion!

Als zweitgrößte Fraktion und stärkste Oppositionspartei arbeiten wir als CSU im Rathaus täglich im Auftrag der Bürgerinnen und Bürger unserer wunderschönen Stadt. Auf unserer Internetseite zeigen wir Ihnen, welche Themen uns besonders wichtig sind. Sie können sich hier über unsere Fraktionsmitglieder informieren, unsere Anträge, Anfragen und Pressemitteilungen lesen und unsere Social Media Kanäle verfolgen.

Sie haben eine Frage, wollen uns auf ein Thema hinweisen oder haben ein Problem? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir sind in allen Stadtteilen vertreten und kümmern uns gern um Ihr Anliegen.

Mit besten Grüßen
Ihr

Manuel Pretzl
Fraktionsvorsitzender Vita einblenden

NEUES AUS DEM RATHAUS

12. August 2022

Teufelskreis Dürre und Hitze durchbrechen?!

In einem Bericht eines Online-Wetterdienstes wird darüber informiert, dass es auf Grund der Hitze und der gleichzeitigen langjährigen Dürre in Deutschland zu einem Teufelskreis kommt. Die Luftfeuchtigkeit liegt in Deutschland mit derzeit ca. 63 % ungefähr 10% unter dem langjährigen Mittelwert. Im atlantisch geprägten mitteleuropäischen Klima ist der Sommer eigentlich auf Grund der hohen Temperaturen und der gleichzeitig hohen Luftfeuchte die niederschlagreichste Jahreszeit.

mehr
12. August 2022

Stadtviertelidentifikation auch über eigens gestaltete Möblierung schaffen

Die Landeshauptstadt München (LHM) wird aufgefordert, in den unterschiedlichen, über die Jahrzehnte gewachsenen Münchner Stadtvierteln Stadtmöblierung zu installieren, die die Unterschiedlichkeit der Stadtbezirke aufgreift, repräsentiert und darstellt (zum Beispiel durch unterschiedliche Farben, Stile oder Materialien). So könnten beispielsweise Stadtteile, die mit dem Englischen Garten verknüpft werden, eine grüne, „naturbelassene“ Möblierung erhalten, oder solche, die mit der Isar verbunden werden eine blaue in „fließendem Stil“. Weitere Ideen dafür können unter anderem aus Ideenwettbewerben in den einzelnen Stadtvierteln gewonnen werden.

mehr
11. August 2022

Bibliotheksangebot an München Klinik soll erhalten bleiben: erfolgreiche Intervention von CSU-FW-Fraktion

Anfang April hatte es noch die Befürchtung gegeben, dass die Bibliotheken an den städtischen Kliniken geschlossen werden. Auf einen Antrag der CSU-FW-Stadtratsfraktion hin stellt das Gesundheitsreferat (GSR) nun klar, dass seinerseits keinerlei Planungen zur Schließung der Bibliotheken bestehen. Auch die München Klinik (MüK) erklärt, dass sie neue, alternative Möglichkeiten zur Fortführung des Angebotes der Bibliotheken an den Standorten der München Klinik prüfen will. Bei den Beratungen über die Nutzung des neuen Konzeptes der bibBox (ein alternatives Selbstbedienungsangebot) geht die MüK beispielsweise schon jetzt von einem positiven Verlauf aus.

mehr
11. August 2022

Schulmensa – wie gut und flexibel ist das Angebot von Speisen an Münchner Schulen?

Laut Medienberichten wechselt am Oskar-von-Miller-Gymnasium der Mensabetreiber zum kommenden Schuljahr. Ein Grund dafür ist angeblich die mangelhafte Qualität des Schulessens, mit der Schüler und Eltern völlig unzufrieden sind. Die Schulleitung und der Elternbeirat sehen darin laut Berichterstattung „ein „systemisches Problem“ – und werfen der Stadt München vor, sich auf Kosten der Schüler zu bereichern.“ Dies dürfte nicht der einzige Anbieterwechsel an Münchner Schulen gewesen sein.

mehr
11. August 2022

Ausbildungsakquisition

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) wird beauftragt, für den Haushalt 2023 zwei unbefristete Stellen (QE 3) für das MBQ anzumelden. Beide Stellen sollen in der Ausbildungsund Job-Akquise in Berufsfeldern eingesetzt werden, die wichtig für die Versorgung von Münchnerinnen und Münchnern sind, wie Pflege- und Gesundheitsberufe sowie sogenannte Mangelberufe (z.B. Baugewerbe, IT-Sektor, Hotel- und Gaststätten-, Logistik- und Handwerksberufe, haushaltsnahe Dienstleitungen). Zudem wird das RAW beauftragt, das Image von Ausbildungsberufen zu stärken.

mehr
10. August 2022

Zunehmende Vermüllung in der Fußgängerzone bekämpfen II: Stadt zeigt Lösungsmöglichkeiten auf

Die Fußgängerzone in der Münchner Innenstadt ist, vor allem am Stachus und dessen Umgriff, dazu in der Kaufinger- und Neuhauser Straße, zunehmend von einer nicht mehr zu übersehenden Vermüllung betroffen. Die Landeshauptstadt München (LHM) wird deshalb aufgefordert, darzustellen, welche weiteren Möglichkeiten (abgesehen von den im Antrag „Zunehmende Vermüllung in der Fußgängerzone bekämpfen I“ genannten) es gibt, der Vermüllung Einhalt zu gebieten. Dabei sollen auch Aspekte wie Mehrwegverpackungen oder Verpackungspfand beleuchtet werden.

mehr
10. August 2022

Zunehmende Vermüllung in der Fußgängerzone bekämpfen I: Reinigungsrhythmuserhöhen und mehr Abfallbehälteraufstellen

Die Fußgängerzone in der Münchner Innenstadt ist, vor allem am Stachus und dessen Umgriff, dazu in der Kaufinger und Neuhauser Straße, zunehmend von einer nicht mehr zu übersehenden Vermüllung betroffen. Die Landeshauptstadt München (LHM) wird deshalb aufgefordert, den Reinigungsrhythmus der Straßenreinigung in diesen Bereichen in Zukunft sichtbar zu erhöhen, zudem vermehrt Abfallbehälter aufzustellen und dafür zu sorgen, dass diese auch fest genug montiert sind. Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichen, um die Situation zu verbessern, wird die LHM darüber hinaus aufgefordert, hier durch Ordnungskräfte (zum Beispiel den Kommunalen Außendienst der LHM) verstärkt zu kontrollieren und die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfall sicherzustellen.

mehr
10. August 2022

„Fußgängerzone darf keine Müll-Meile werden“: CSU und FW fordern mehr Abfallbehälter in der Innenstadt

Die Fußgängerzone vermüllt: Vor allem am Stachus häufen sich die Abfallmengen, die neben den Mülleimern landen. Die Stadtratsfraktion CSU mit Freie Wähler fordert deshalb heute mehr und standfestere Abfallbehälter und eine häufigere Reinigung der Fußgängerzone.

mehr

ÜBER UNS

Die Mitglieder der
CSU-Fraktion im
Münchner Rathaus

Lernen Sie unsere 20 Stadträtinnen und Stadträte kennen! Hier finden Sie die wichtigsten Infos zu unseren Fraktionsmitgliedern auf einen Blick.

mehr dazu
Manuel Pretzl

Manuel Pretzl

Fraktionsvorsitzender, Stadtrat seit 2002

Geburtstag: 7. September 1975 in München

Beruf: Dipl.-Kaufmann, Direktor des Jagd- und Fischereimuseums

Mitglied in den Ausschüssen: Mobilität (Sprecher), Wirtschaft (Sprecher), Umwelt

Weiteres Engagement: Mitglied in den Aufsichtsräten von SWM, Gasteig und Münchner Arbeit gGbmH sowie im Verwaltungsrat der Stadtsparkasse München, von 2018 bis 2020 Zweiter Bürgermeister der LH München, stv. Bezirksvorsitzender der CSU München

Themen, die mir besonders wichtig sind: leistungsfähige Wirtschaft, bezahlbares Wohnen, Ausbau des ÖPNV, digitaler Wandel

Privat: röm.-kath., verheiratet, zwei Kinder

mehr

PRESSE

Sie arbeiten für die Presse und haben eine Frage rund um die Arbeit der CSU im Münchner Rathaus?

Dann schicken Sie einfach eine Mail oder rufen Sie an. Wir kümmern uns gern um Ihre Anfrage.

Pressekontakt
089 233 92650

Presseverteiler


    Tragen Sie sich gerne hier ein, wenn Sie unsere Pressemitteilungen erhalten möchten.

    nach oben